Tick Tack Bumm Pocket

Bei „Tick Tack Bumm Pocket“ sind besonders schnelles und nervenstarkes Jonglieren mit Worten und Silben gefragt, denn alle spielen gleichzeitig.

 

667190 Tick Tack Bumm Pocket Hauptbild.png

Das kurzweilige, explosive Kartenspiel ab zwölf Jahren ergänzt die beliebte Reihe rund um die tickende Bombe bei Piatnik im handlichen Pocketformat. Mittlerweile rund neun Millionen verkaufte Exemplare beweisen, dass dieser Partyspiel-Klassiker mit seinen heißen Ablegern auch nach fast dreißig Jahren nichts von seiner Faszination verloren hat und weiterhin für explosive Stimmung sorgt.

Wie bei den anderen Editionen von „Tick Tack Bumm“ zählt auch in der Pocketversion vor allem Schnelligkeit. Hier allerdings geht keine Bombe von Hand zu Hand, sondern es spielen immer alle gleichzeitig! Die Bombe bei „Tick Tack Bumm Pocket“ findet sich auf einigen der aufzudeckenden Karten: In dieser Kategorie gilt es, möglichst schnell ein Wort zu finden, das die gesuchte Buchstabenkombination enthält. Poesie-Fans sind im Vorteil, wenn ein passendes Reimwort gesucht wird. Und beim Lupen-Symbol ist ein zur jeweiligen Kategorie passendes Wort gefragt. Wer dabei temporeich und mit Köpfchen spielt, kommt schnell dem Ziel näher, zuerst alle Karten abzulegen und damit das Spiel zu gewinnen.

 

667190 Tick Tack Bumm Pocket Hauptbild Inhalt.png

 

Von diesen einfachen Regeln sollte sich aber niemand täuschen lassen: Denn nicht nur die schnelle und richtige Antwort zählt bei „Tick Tack Bumm Pocket“. Wer zuerst ein richtiges Wort liefert, muss anschließend auch eine Handkarte auslegen können, die in Farbe oder Zahl zur vorherigen Karte passt. Das kann im Eifer des Gefechts leicht übersehen werden und wird – wenn keine passende Karte auf der Hand ist – mit zwei Extrakarten bestraft. Darum kann es gegen Ende des Spiels manchmal klüger sein, zu schweigen, was allerdings bei diesem rasanten Kartenspiel für drei bis acht Personen nicht leichtfallen dürfte. Denn im Hinterkopf tickt immer die Bombe…

 

12+
3 - 8
15'