Sie suchen einen tollen Verlag für Ihre Ideen?

Frische Spielideen

Schreiben Sie uns Ihre Idee, Sie sind an der richtigen Stelle. 

Haben Sie sich mit unserem Verlagsprogramm vertraut gemacht? Sind Sie der Meinung, dass Ihre Idee zu Piatnik passt? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren:   info@piatnik.com

 

b_5871.jpg

 

Bitte senden Sie uns Ihren Spieleprototyp NICHT unaufgefordert zu! Das erspart nicht nur uns, sondern auch Ihnen Geld. Senden Sie uns zunächst ein E-Mail mit folgenden Informationen, damit wir uns ein Bild von Ihrer Idee machen können:

Titel, Thema, Spieleranzahl, Altersempfehlung, Spieldauer, Spielart (Erwachsenenspiel, Familienspiel, Kinderspiel, Partyspiel), kurze Spielbeschreibung, Besonderheiten (z. B. Wie unterscheidet sich mein Spiel von ähnlichen Spielen, die es bereits auf dem Markt gibt?, Warum ist gerade Piatnik der richtige Verlag für mein Spiel?)

Am liebsten wäre es uns, wenn Sie uns die Spielanleitung Ihrer Spielidee, zusammen mit ein paar Fotos vom Prototyp, senden. Seien Sie versichert, dass wir Ihre Idee vertraulich behandeln.
 

Wenn uns Ihre Spielidee gefällt, werden wir von Ihnen einen kompletten, voll spielbaren Prototyp anfordern, damit wir das Spiel noch ausführlicher testen können. Das kann einige Zeit dauern, von ein paar Wochen bis zu einigen Monaten. Haben wir uns dazu entschieden, Ihre Spielidee in unser Verlagsprogramm aufzunehmen, würden wir Ihnen den Abschluss eines Lizenzvertrages mit uns vorschlagen. Falls wir uns gegen Ihr Spiel entscheiden, senden wir selbstverständlich alle uns zur Verfügung gestellten Unterlagen zurück.
 

activity covershoot.jpg

Check-Liste

Ein Spiel zu entwickeln ist nicht einfach, ebenso wenig einen Verlag zu finden, der Ihre Spielidee veröffentlicht. Folgende Check-Liste kann dafür hilfreich sein:

  • Meine Spielidee ist innovativ und hebt sich von anderen Spielen am Markt ab.
  • Meine Spielidee ist interaktiv, unterhaltsam und wird gerne öfter als ein Mal gespielt.
  • Ich habe eine vollständig ausformulierte Spielanleitung, mit klar strukturiertem Aufbau, geschrieben, und diese in einer netten Geschichte verpackt.
  • Ich habe mir Gedanken zum Spielmaterial gemacht, denn ein Spiel kann aus mehr als den üblichen Komponenten wie Spielplan, Karten, Spielfiguren und Würfel bestehen.
  • Ich habe einen kompletten, spielbaren Prototyp gebastelt; das Augenmerk habe ich dabei auf die Funktionalität und weniger auf das Design gelegt.
  • Meine Spielidee wurde ausgiebig von unterschiedlichen Gruppen getestet, um offene Fragen zu beantworten und Unklarheiten zu beseitigen.
  • Ich habe recherchiert, zu welchem Verlag meine Spielidee am besten passt.