Agent Undercover

Ihr Auftrag: Enttarnen Sie den Spion und vertuschen Sie seinen Aufenthaltsort! Aber Vorsicht: Verhalten Sie sich unauffällig und trauen Sie niemandem! 

Agent_U1.jpg

Spiel auf der Empfehlungsliste 2016 der Jury „Spiel des Jahres“

Geheimagenten sind immer im Einsatz! Aber was, wenn der Spion nicht weiß, wo er sich gerade befindet? Da hilft nur eins: den Mitspielern clevere Fragen stellen, um den Ort zu erraten. Aber schön vorsichtig, damit die Tarnung nicht auffliegt! Denn auch der Agent selbst steht unter Beobachtung…

Agent_U2.jpg

Wer sagt die Wahrheit?

Wer benimmt sich verdächtig? 

Und wer könnte der Spion sein? Bei Agent Undercover traut niemand dem anderen über den Weg, denn keiner weiß, ob der andere nicht seine wahre Identität verheimlicht. 

Jeweils einer der Spieler schlüpft pro Spielrunde in die Rolle des Geheimagenten. Seine Mission: Den eigenen Aufenthaltsort ermitteln, bevor er von den Mitspielern enttarnt wird. Fünfundzwanzig verschiedene mögliche Orte kommen in Frage, darunter Restaurant, Wellness-Tempel, Botschaft, Krankenhaus und sogar eine Polarstation.

Agent_U3.jpg

Die Mitspieler müssen ausgehorcht werden, ohne dass die eigene Deckung auffliegt.

Für beide Seiten, Agent und Akteure am Tatort, heißt es, die Mitspieler geschickt auszuhorchen und ihnen einen Hinweis zu entlocken. Aber: Nur keinen Verdacht erregen… In der aufregenden Welt der Spione, in der nicht alles so ist, wie es scheint, sind geschickte Fragen und taktisches Vorgehen die Schlüssel für erfolgreiches Agieren.

Das Spiel ist umso lustiger, je mehr potentielle Agenten sich daran beteiligen. Deshalb hat Autor Alexander Ushan das entlarvende Frage- und Antwortspiel für drei bis acht Spieler ab 12 Jahren konzipiert. Dank der schnell zugänglichen Spielregeln eignet sich „Agent Undercover“ auch perfekt als Partyspiel. Das Spiel wird außerdem von der Jury „Spiel des Jahres“ empfohlen.

Agent_U4.jpg

Wer hat die Lizenz zum Fragen?

Logo_empf_2016.jpg
12+
3 - 8
60'