80 Days

Ein herausforderndes Wettrennen rund um den Erdball

 

668395 80 Days Hauptbild.png

 

Die britische Hauptstadt London ist bei „80 Days“ wie in der Romanvorlage der Start- und Zielpunkt der spannenden Reise. Auf den Spuren des englischen Gentlemans Phileas Fogg geht es spielerisch mit dem Schiff, der Eisenbahn oder im Ballon von Stadt zu Stadt. Als raffiniertes Detail verteuern sich dabei die Reisekosten kontinuierlich, weshalb Freifahrten heiß begehrt sind, um die wertvollen Münzen einzusparen. Stürmisches Wetter, kaputte Gleise, schlechte Sicht oder Zollkontrollen stellen die Spielrunde auf der Weltumrundung immer wieder vor neue Herausforderungen. Hilfreiches Gepäck kann in der Boutique oder im Basar erstanden werden – oder auf dem Schwarzmarkt. Wenn man denn genügend Geld hat! Denn - ebenso wie die Reisekosten - steigen auch in allen Marktbereichen die Preise kontinuierlich an. Genauso wichtig ist es, gut und Platz sparend zu packen, da jeder Koffer auf den personalisierten Charaktertableaus nur ein bestimmtes Fassungsvermögen hat.

 

668395 80 Days Hauptbild Inhalt.png

 

Unterwegs warten zahlreiche Abenteuer, die bewältigt werden wollen, um das persönliche Reisetagebuch zu erweitern und wertvolle Siegpunkte für die Schlusswertung zu sammeln. Rund 50 Minuten dauert die rasante Weltreise, bis nach mindestens vier bestandenen Abenteuern in den Zielort London eingereist werden darf.

Für jede Menge Abwechslung sorgt der doppelseitige Spielplan mit immer neuen Herausforderungen auch beim wiederholten Spielen. Für einen einfachen Spielverlauf gibt es eine spezielle Autorenregel; wohingegen besonders versierte Weltreisende das Modul „Die Assistenten“ für tatkräftige Unterstützung und zusätzliche Aktionsmöglichkeiten nutzen können.   

 

10+
2 - 4
50'